Alles neu macht der Mai

So sagt man landläufig. Und in der -Tat, nach fast einem halben Jahr, gibt es allerlei Neues zu berichten. Auch wenn es jetzt schon Anfang Juni ist…

Das Wichtigste:

Lange genug hat es ja gedauert. Einigen Hobbyzüchtern zu lange, viele haben aufgegeben, weil sie es nicht mehr ertragen konnten ihre geliebten Tiere Tag und Nacht einzusperren.

Die Ursache der Vogelgrippe ist, zumindest aus unserer Sicht, immer noch nicht geklärt. Da gibt es noch viel Handlungsbedarf.

Homepage in neuem Gewand

Unsere Internetseite haben wir etwas klarer und übersichtlicher gestaltet. Wir hoffen, es gefällt euch. Wir überlegen noch ein kleines Forum einzubauen. Dazu aber mehr in einem weiteren Artikel.

Was sich auf Manus Ranch getan hat

Manu mit BrahmaSo einiges. Es wurde vieles vorbereitet für die neue Saison. Auch deshalb haben wir länger nicht geschrieben. Ein neuer Stall wurde gebaut, die Anschaffung von Gänsen, zusätzlich zu unseren Hühnern und Enten, geplant.

Leider hat uns dann unser Vermieter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Hatte er letztes Jahr noch vorgeschlagen Gänse anzuschaffen (Damit sein Rasen kurz bleibt) hat er kurzfristig seine Meinung geändert und uns jeglichen Bau neuer Ställe oder auch nur Boxen verboten.

Das war ein echter Schlag ins Kontor. Wir waren gezwungen sämtliches Geflügel abzugeben. So ganz aber ließ sich Manu nicht unterkriegen, ihre Brahma Zucht will und wird sie fortführen.

Insofern bleibt auch diese Homepage und die Facebook Gruppe bestehen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.